Bier

Lisbeth – das gehopfte Pils

Pils liest sich auf den ersten Blick langweilig. Doch das ist von „Lisbeth“ absolut nicht zu behaupten. Es ist ein schlankes, jedoch auch kräftiges Pils, welches mit der Hopfensorte „Herkules“ gestopft worden ist.
Gestopft – auch Kalthopfung genannt – bedeutet, dass der Hopfen erst nach der Hauptgärung der Maische hinzugegeben wird. Dies wird angewendet, damit die Aromen aus dem Hopfen gut extrahiert werden und weniger Bitterstoffe in das Bier gelangen.


Die Eigenschaften des Herkules Hopfen sind, dass er fruchtige und blumige Aromen aufweist. Im Vordergrund steht jedoch die Würzigkeit, die von einer leichten Zitrusnote abgerundet wird.


Für alle diejenigen unter euch, die gerne einmal ein besonderes Pils genießen möchten.

Erhältlich in unserem Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.