Wissenswertes

Schaumwein

Besser feiern und Schaumwein trinken als abwarten und Tee trinken.🍾

Frei nach diesem Motto starten wir heute in unseren Schaumwein-Beitrag 🥂
Er ist definitiv das Chamäleon unter den Weinen. Schaumwein gibt es in allen Facetten und die Möglichkeit ihn zu servieren und kombinieren sind nahezu unendlich. Aber was genau ist eigentlich ein Schaumwein? Eigentlich ganz simpel: Wein mit Kohlensäure. Doch jetzt wird es interessant, wie kommt diese Kohlensäure in den Wein? Die einfachste Methode ist es sie einfach in den Wein zu pumpen. Allerdings ist das nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal. Bei der Herstellung von qualitativ hochwertigen Schaumweinen wird das CO2 der Gärung genutzt und verbleibt einfach im Wein. Je nach Methode passiert das bei der Zweitgärung, nachdem dem Grundwein Zucker und Hefe zugesetzt wurde. Das sorgt für einen etwas höheren Alkoholgehalt als der von Stillwein. Ob dies in der Flasche oder im Tank stattfindet, ist regional unterschiedlich und auch zum Teil abhängig von der verwendeten Rebsorte.
Wollt ihr mehr über die Herstellung von unseren Produkten erfahren? Schreibt uns gerne Eure Fragen.🍇

Unsere Schaumweine findet ihr unter https://bottleboerse.de/produkt-kategorie/weine/schaumwein/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.